Start Neuigkeiten Krüger Madl Dirndl-Casting Bericht
Wir haben 19 Gäste online

Wiesnausschnitte Tweet´s

This user has reached the maximum allowable queries against Twitter's API for the hour.

Wiesnausschnitte bei Krüger Madl auf den Spuren von „Germany’s next Topmodel“!


Am Samstag war es endlich soweit! Das Krüger Madl Dirndl-Casting ging in die
zweite Runde. Nachdem in der vergangenen Woche schon in Wernau das erste Dirndl Casting der Madl Kollektion von Krüger-Dirndl GmbH stattfand, war diese Woche Stuttgart der Ort an dem ein Hauch von „Germany’s next Topmodel“ in der Luft lag. 
  


Wir, das Team von Wiesnausschnitte konnten leider am ersten Casting aus
zeitlichen Gründen nicht teilnehmen. Deshalb waren wir auch voller Vorfreude
als wir uns am Samstag auf einem Mitfahrerparkplatz an der B471 bei Dachau
trafen, um die gemeinsame Fahrt von München nach Stuttgart aufzunehmen. Gut gelaunt wurde die Fahrt nach Stuttgart absolviert – freie Fahrt für das Wiesnausschnitte-Team!

Dort angekommen haben wir gespürt, dass dies ein ganz besonderer Tag wird. Die Parkplätze in dem Parkhaus der Innenstadt wurden als XXL angepriesen. Was soll ich sagen, man hat nicht zu viel versprochen! Wo man in diesem Parkhaus 3 Autos zwischen 2 Betonsäulen unterbringt quetscht man in München sicher 5 Fahrzeuge herein. Also sichtlich gut gelaunt und mit dem gewissen Kribbeln im Bauch vor wichtigen Events traten wir den Weg in die Calwestrasse 56 an, in der die Krüger-Dirndl GmbH ihren Store hat. Kaum hatten wir die Türschwelle überschritten, waren wir auch schon mittendrin in der Welt der attraktiven Madel und hübschen Dirndl. Man hatte gleich das Gefühl das hier Profis am Werk sind.

 

 

Nach der freundlichen Begrüßung am Empfang wurden wir sofort von Dominik Henne, einem der Geschäftsführer der Krüger-Dirndl GmbH und Organisator der Veranstaltung begrüßt. Er führte uns durch die Räumlichkeiten und erklärte uns den Ablauf des Castings. Wir konnten uns dort frei bewegen um Fotos für unsere Website Wiesnausschnitte zu schießen.

Damit wir nicht in normaler Straßenkleidung daher kommen um schöne Dekolletés im Dirndl zu fotografieren hat unser Fotograf vor dem Shooting selbstverständlich auch seine Tracht angezogen. Dann ging es los! In Lederhosen und mit der Kamera im Anschlag hatten wir keine Probleme mit den Kandidatinnen, die teilweise von den Eltern oder von ihren Freunden begleitet wurden ins Gespräch zu kommen. Neugierig auf den Grund ihrer Teilnahme und wie sie auf das Casting aufmerksam geworden sind führten wir einige Interviews. Die Antworten fielen sehr vielfältig aus. Einige Kandidatinnen hatten noch nie vor einer Kamera gestanden oder wollten einfach mal ein Dirndl anziehen. Andere sind bereits richtige Profis am Set und haben teilweise schon für große Firmen gemodelt. Auf das Casting aufmerksam geworden sind viele über die Zeitung, aber auch das Radio und Facebook haben eine Vielzahl von Kandidatinnen angezogen.

Eines hatten aber alle gemeinsam: die große Aufregung und Anspannung vor dem Shooting. Kaum vor der Kamera schien diese aber völlig weg zu sein und die Teilnehmerinnen zeigten mit ihrem schönsten Lächeln und feschen Posen warum sie dort waren. Jedes einzelne Bild, das die Models in Form einer Setcard mitbekommen haben ist nicht zuletzt durch die hervorragende Arbeit der Helfer bei der Anprobe, den Stylistinnen und des Fotografen ein Kunstwerk geworden.

Auch die Fotos die wir von den Damen im Dirndl machen durften sind sehr schön geworden und unter http://www.wiesnausschnitte.de zu bewundern.
Das Shooting war so aufregend, dass die Kamera den Geist aufgab obwohl sie ja schon einige Dekolletes während der letzten Monate eingefangen hat. Wohl kaum ein anderes Kleidungsstück unterstreicht die Weiblichkeit so sehr wie das Dirndl. Moderne Kreationen zeigen nichts verstaubtes mehr, sondern sind frech und frisch, machen Lust auf Partys und eben Volksfeste.


Kurzfristig verärgert über die Meldung „ERROR“ im Kameradisplay mussten wir unsere Sachen zusammen packen und machten uns nach der Verabschiedung des Casting Teams auf den Heimweg Richtung München.


Liebes Krüger Madl Dirndl-Casting Team, vielen Dank für die schöne Zeit und Euer Engagement! Vielen Dank auch an das Pressebüro Gebhardt-Seele aus München für das tolle Kontaktmanagement.
Wann und wo wir mit unserer reparierten Kamera wieder auf der Pirsch nach Wiesnausschnitten sind, könnt Ihr in unserem Volksfestkalender oder auf
Facebook und Twitter erfahren! Wir freuen uns auf Euren Besuch und sind dankbar für jedes Feedback!


Euer Team von Wiesnausschnitte!